Ungeregelter Generator

Ungeregelter Generator von HPC – die richtige Lösung

In modernen Feuerwehr- und Nutzfahrzeugen kommen hydrostatische Antriebssysteme immer dann zum Einsatz, wenn Aggregate direkt oder indirekt vom Fahrzeugmotor angetrieben werden und unterschiedliche Leistungen bzw. Drehzahlen benötigen.

Der HPC-Generatorenantrieb G 20/3000 SPS löst diese Aufgabenstellung in Perfektion.

Bisher wurden Generatoren über eine starre Welle angetrieben, die einen entscheidenden Nachteil zur Folge hben: sie beansprucht viel Platz.

HPC bietet deshalb den hydraulischen Antrieb für Fahrzeuge mit ungeregelten Generatoren an. Alle Rüstfahrzeuge sind mit einer hydraulisch angetriebenen Winde ausgestattet. Aus diesem Grund bietet es sich an, den Generator ebenfalls mit der vorhandenen Hydraulik anzutreiben. Der entscheidende Vorteil liegt in der freien Positionierung des Generators im Fahrzeug und bietet dadurch den Konstrukteuren neue Möglichkeiten für die optimale Ausnutzung der Flächen und der Be- bzw. Entlastung der Achsen.

Das Übersetzungsverhältnis kann durch die Auswahl der Pumpen variiert werden, sobald der Nebenantrieb des Fahrzeugs nicht mit 3000 Umdrehungen in der Minute läuft.

Der hydraulische Generator bietet eine hoch effiziente Lösung und zeichnet sich durch vielfältige Einsparungen an komplexen Bauteilen aus.

Ungeregelter Generatorantrieb